Wissenswertes über Past Life Regression

Unter Past Life Regression werden mittlerweile die deutschen Begriffe Rückführung oder Reinkarnationstherapie verstanden. Im Rahmen einer Hypnose wird der Patient in einen Zustand versetzt, in dem ihm Erinnerungen an vergangene Leben bewusst werden. Diese Technik wird entweder während einer psychotherapeutischen Therapiesitzung angewandt oder als spirituelle Erfahrung gekennzeichnet.

Die Technik der Past Life Regression

Ziel der Reinkarnationstherapie ist es, im Jetzt bestehende Probleme durch das Erkennen von Ursachen, die vielleicht in vergangenen Leben liegen könnten, zu lösen. So werden Vorfälle, die zu psychischen Verletzungen geführt haben könnten, von dem Betroffenen noch einmal durchlebt, während er in Hypnose versetzt ist.
Heutzutage sind einige Techniken der Rückführungstherapie bekannt. Doch bevor eine Therapietechnik gewählt werden kann, muss der Therapeut sorgfältige und tiefgehende Gespräche mit dem Patienten führen. Die Fragen, auf die der Therapeut eingehen muss, beziehen sich hauptsächlich auf die zu klärenden Ereignisse in den vergangenen Leben. Viele, die diese Therapiemaßnahme ergreifen wollen, tun dies auch einfach nur aus Neugierde oder weil sie Kontakt mit einem verstorbenen Verwandten aufnehmen wollen.
Sind solche Fragen im Vorfeld geklärt, wird der Patient durch den Therapeuten mittels einer speziellen Atmungstechnik (holotropes Atmen) entweder in einen Trance- oder Hypnosezustand gesetzt.

Befürworter und Kritiker

Seinen Durchbruch erlebte die Technik der Past Life Regression in den 1950er und 60ern, steht jedoch heutzutage immer noch schwer in der Kritik der klassischen Psychotherapie, da für die Reinkarnation die wissenschaftlichen Beweise fehlen. Dem gegenüber formieren sich die Unterstützer und aktiv ausübenden Therapeuten, die überzeugt sind, dass der Klient schon nach einmaliger Therapie besser mit seinem Leben und den Schwierigkeiten umgehen kann, da durch die Rückführung sein Unterbewusstsein nachhaltig berührt wird.
Zudem ist die Unterscheidung zwischen Erinnerungen an vergangene Leben und Erinnerungen an vergessene Ereignisse, Filme, Geschichten, Bilder oder Vorfälle oftmals sehr schwierig. Manchmal, wenn man glaubt, sich an etwas exakt erinnern zu können, das nicht aus seinem eigentlichen Leben stammt, können dies Reste an Erinnerungen von Filmsequenzen sein.
Nichtsdestotrotz erfreut sich die Past Life Regression großer Beliebtheit, ebenfalls auch bei neuen, religiösen Vereinigungen wie Scientology oder Sonnentempler.

Studien stehen der Wissenschaft gegenüber

Die Therapie der Past Life Regression ist sicherlich ein bedeutendes Erlebnis, allein schon durch den Hypnosezustand. Jedoch sollte jeder Mensch für sich selbst entscheiden, ob er eine solche Therapiemaßnahme ergreifen möchte oder doch lieber auf althergebrachte, therapeutische Techniken der klassischen Psychotherapie zurückgreifen möchte. Fakt ist jedoch, dass die positiven Ergebnisse der Rückführung noch durch keine wissenschaftlichen Beweise untermauert werden, jedoch immer mehr Leute von der positiv erfolgten Rückführungstherapie berichten.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: