Aufbruch ins neue Zeitalter der Energiesparer?

Keine Frage: Eine Art Aufbruchsstimmung wird mehr oder weniger für alle spürbar! Trotzdem es vielleicht nicht diesen Eindruck macht. Das Alltagsleben auf unserer Erde ist wirklich außergewöhnlichen Veränderungen ausgesetzt. Zu den rigorosesten Entwicklungen im elektrotechnischen Sektor zählen vor allem LED, OLED, Solarenergie und das E-Bike.

Die Revolution der Technik geht weiter

Jedes technische Wunder fängt oft an mit einer Vision, wird dann zum Spitzenreiter und landet zu guter Letzt als ganz konventionelles Fabrikat in unserem täglichen Leben. Zweifellos: Die heutige Generation ist gezwungen, sich mit dem Energiethema und dem ökonomischen Umgang damit zu beschäftigen. Allen ist bereits klar, dass umweltschonende Entwicklungen wie zum Beispiel Organische LEDs, Solartechnologie oder das Elektrobike, auch in Hinsicht auf Bequemlichkeit und Komfort keinen Verzicht mehr bedeuten. Zweifellos gibt es noch ein paar uninformierte Bedenkenträger, die das alles prinzipiell ablehnen und daher unken, unser Planet würde deswegen schon bald untergehen. Sie wollen natürlich von diesen neuen Techniken und ihren Produkten überhaupt nichts wissen und beschimpfen sie als ausgesprochen ökologisch unvertretbar oder schlichtweg zu unbequem. Weit gefehlt – denn diese Techniken bieten zahlreiche Vorzüge und verschleudern nicht unsere Energien und Ressourcen.

LED-Zeitalter: Das Ende der Glühlampe?

Die lumineszierende Diode ist eine völlig neue Lichtart, die das neue Zeitalter erheblich mitbestimmen wird. Früher fanden wir sie nur als winzige rote oder grüne Lämpchen an Digitalkameras oder Getränkeautomaten. Jetzt sind die LEDs die Vorreiter in der Lichttechnik geworden. Die meisten Produkte würden ohne die kleinen starken Lichter von uns gar nicht mehr gekauft werden. Die kleinen Leuchtelemente werden in Fernsehgeräte, Notebooks, Stirnlampen, Wachstumslampen, LED-Teekerzen, Autoscheinwerfer, Fahrradlichter, Handys und LED-Lampen eingebaut. Energieverbrauch, Betriebszeit und Lichtqualität haben sich auch unglaublich verbessert.

Ein Vergleich zwischen der klassischen Beleuchtungstechnik und der neuen Art der Beleuchtung macht schon lange keinen Sinn mehr. Die Benutzerfreundlichkeit und die hervorragenden Verarbeitungsmöglichkeiten sind nicht die einzigen Gründe dafür. Gemeinsam mit den OLED (den organischen Leuchtdioden) wird Licht in Zukunft nicht unbedingt aus der klassischen Lampe kommen, sondern als Baustein eingesetzt werden. Die leuchtende Textilie, die ihren Farbton nach unserer jeweiligen Laune ändert und gleichzeitig als Bildschirm zu verwenden ist – diese Vision verbinden Experten mit organischen Leuchtdioden.

Wer sind unsere neuen Wegbegleiter? Sind es die E-Fahrzeuge?

Ein genauso wichtiger Trendsetter wie die moderne Beleuchtungstechnologie ist die emissionsfreie E-Mobility. Währenddessen sich das Elektromobil noch im Reifeprozess befindet, ist das E-Bike längst reif für den Massenmarkt. Das Umweltbewusstsein bei den Konsumenten ist mittlerweile marktbestimmend geworden. Weder mit der LED Technik noch mit den E-Bikes und Pedelecs muss man also heutzutage auf Komfort verzichten.

Elektrizitätsversorgung durch die Sonne

Immer effizientere Photovoltaik-Module und die laufend effizientere LED-Beleuchtung – was möchte man denn mehr. Die beiden hier etwas näher erläuterten Bereiche ergänzen sich wunderbar und verfügen über das Potenzial, uns in Zukunft eine Menge Vorteile beim Energiesparen zu ermöglichen.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: